#36 Körperwahrnehmung – Wie du erkennst, was du gerade wirklich brauchst

Allgemein

In dieser Episode geht es um das Wahrnehmen von Bedürfnissen und den Signalen unseres Körpers. Vielen Menschen fällt es schwer, die Botschaften des Körpers zu bemerken, richtig zu deuten und anschließend die dahinter liegenden Bedürfnisse zu befriedigen. Besonders schwer fällt das, wenn im Stress lange Zeit Bedürfnisse übergangen und Gefühle unterdrückt wurden.

So kommt es in meinen Coachings z. B. häufig zu den Fragen: Woher weiß ich eigentlich, ob ich jetzt besser Sport machen oder mich ausruhen sollte? Wie soll ich entscheiden, welche Art der Entspannung die richtige für mich ist? Wenn ich mich erschöpft fühle, sollte ich dann meinem Schweinehund nachgeben oder mich doch noch einmal aufraffen?

Der Körper ist der ehrlichste und zuverlässigste Ratgeber und der beste coach, wenn es darum geht, mit einem gut gefüllten Energietank durchs Leben zu gehen. Wenn wir Bedürfnisse zeitnah erfüllen, werden wir nicht nur leistungsfähiger, sondern auch zufriedener.

Ich gehe heute darauf ein,

  • warum der Verstand dabei wenig zu sagen hat,
  • weshalb es wichtig ist, auf die eigenen Gefühle zu hören und
  • wie die eigene Wahrnehmung geschult werden kann.

Und ich gebe dir 5 Tipps für den Anfang, falls du momentan die Verbindung zu deinem Körper, deinen Gefühlen und Bedürfnissen etwas verloren hast.

Kennst du schon den Stress-Selbsttest? Du erfährst hier nicht nur, wie es um deine Stressbelastung steht, sondern erhältst im Anschluss wertvolle Tipps von mir.
Abonniere dir den STRESSFILTER für unterwegs und höre jede Episode bequem unterwegs über dein Handy. Du findest den Podcast auf allen bekannten Podcast-Apps.
Wenn dir du den STRESSFILTER magst, dann freue ich mich sehr, wenn du mir eine 5*-Bewertung auf Apple Podcasts gibts und ein paar Zeilen dazu schreibst. Ich danke dir sehr, für deine Unterstützung. Und wenn du glaubst, dass diese Folge für jemand anderen hilfreich sein könnte, dann teile sie sehr gerne.

Alles Liebe,
deine Lisa

Erfolgreich oder ausgebrannt? Wo stehst du in deinem Business?

cover workbook

Du hast eine Vision und Ziele, doch anstelle von Begeisterung spürst du sehr viel Leistungsdruck?

Wahrscheinlich hast du schon versucht, das in den Griff zu bekommen. Doch bisher mit wenig Erfolg.

Was du vermutlich nicht weißt: Hinter deinen Verhaltensweisen steckt keine Selbstsabotage, sondern dein individueller Stress-Typ, die Art, wie du auf Herausforderungen und auftretende Zweifel reagierst.

Hol dir das Workbook "Calm & Confident" und mach den Selbsttest. 

Du erfährst, welchem Stress-Typ du entsprichst, warum deine Verhaltensweisen total verständlich und menschlich sind und was du sofort tun kannst, um dir nicht länger im Weg zu stehen, dein Selbstvertrauen zu stärken und dein Ding zu machen.

Alle Tipps sind absolut machbar, nachhaltig und unglaublich wohltuend.

Versprochen!

Weitere Episoden anhören

#32 Sorglose Heiterkeit – Die etwas andere Jahresplanung 2021

#32 Sorglose Heiterkeit – Die etwas andere Jahresplanung 2021

Das Jahr neigt sich rasant dem Ende zu und vielleicht kannst du es kaum erwarten, dass dieses verrückte 2020 endlich vorbei ist. Vielleicht war dieses Jahr für dich aber auch ein großartiges Jahr. Dann darf das so sein. 2020 war sicherlich ein sehr arbeitsreiches...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner